Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

als Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr Düsseldorf und Führungskraft des Umweltzuges der Freiwilligen Feuerwehr Erkelenz habe ich sehr viel mit den Materialien für den
Gefahrguteinsatz zu tun.

Schon bei der Beschaffung des ersten Gerätewagen-Gefahrgut bei der Freiwilligen Feuerwehr wurde von allen die Qualität des vorhandenen Erdungsmaterials bemängelt. Dieser Eindruck verstärkte sich nach den ersten Übungen bei der Freiwilligen Feuerwehr und erst recht bei zahlreichen Übungen während meiner Tätigkeit als Sachgebietsleiter und Ausbilder mit dem Schwerpunkt "Gefährliche Stoffe und Güter" an der Feuerwehrschule in Düsseldorf.

Mit einigen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wurde die Grundidee des von mir dann weiter entwickelten Erdungsmaterials entwickelt. Durch die praktische Anwendung bei den Grundausbildungslehrgängen der Berufsfeuerwehr wurde das System auf Alltagstauglichkeit überprüft und immer wieder verbessert. Nach der Anpassung an die neuesten Normen möchte es allen Feuerwehren zur Verfügung stellen.

Ich bedanke mich bei allen, die mich bei der Entwicklung des Systems unterstützt haben und möchte Sie einladen, das Erdungsmaterial auf den folgenden Seiten kennen zu
lernen.

Über Anregungen und Tipps würde ich mich sehr freuen.

Ihr

Heinz Kamphausen

Passbild